über ein Jahr ist seit meinem letzten Brief vergangen. Und eigentlich dachte ich, dieser Winter wird wieder etwas normaler als der letzte. Aber die Pandemie hat uns leider immer noch fest im Griff. Inzwischen gibt es die 29. Corona-Verordnung in Rheinland-Pfalz, und wir müssen uns in unserem Vereinsbetrieb an die Vorgaben und Vorschriften aus der Politik halten. Immerhin konnten wir dank der Impfungen in diesem Jahr seit Sommer einigermaßen normal proben. Leider war es aber nicht möglich, unsere üblichen Veranstaltungen durchzuführen. Kein Fasching, keine Kerwe, keine Adventsfeier. Froh waren wir, zumindest im November eine kleine Trauerfeier zu Ehren unserer Verstorbenen auf dem Edigheimer Friedhof durchgeführt zu haben.

Unsere Winterpause, die üblicherweise nach der Adventsfeier beginnt, haben wir bereits früher gestartet, um das Ansteckungsrisiko durch eine Singstunde angesichts der steigenden Zahlen zu reduzieren. So wollen auch wir unseren Beitrag dazu leisten, diese 4. Welle möglichst schnell hinter uns zu lassen. Wir hoffen, dass wir zu Beginn des nächsten Jahres wieder proben können, abhängig von den dann geltenden Regelungen.

Unsere Mitgliederversammlung konnten wir in 2021 im Oktober auch durchführen, wobei es schade war, dass nicht so viele Mitglieder anwesend waren. Umso mehr gilt mein Dank denjenigen, die gekommen waren.

An dieser Stelle möchten wir auch zur nächsten Mitgliederversammlung einladen. Geplant ist diese am

Sonntag, den 30.01.2022 um 1430 Uhr
im Anbau der Lessingturnhalle.

Informieren Sie sich aber bitte im Januar auf unserer Homepage, ob die Mitgliederversammlung wie geplant stattfindet. Oder fragen Sie einfach bei uns in der Vorstandschaft nach. Mich erreichen Sie unter der Telefonnummer 06352/700572, meine Stellvertreterin Andrea Küpper unter der Nummer 0151/14232987.

Ans Herz legen möchte ich Ihnen noch unsere Jubiläumsfestschrift. Sie ist für 5€ käuflich zu erwerben, z.B. bei der Mitgliederversammlung oder bei Margit Weigel in der Gunterstr. 43 in Edigheim. Sie können darin die Historie des Liederkranzes nachlesen und leisten noch einen weiteren Beitrag zum Erhalt des Vereins.

Im Namen der gesamten Vorstandschaft wünsche ich Ihnen alles Gute, eine ruhige, besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start in ein hoffentlich besseres Jahr. Bewahren Sie Ihren Optimismus, bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und Ihre Lieben.

Bleiben Sie uns gewogen, mit musikalischen Grüßen,

Jochen Held
Vorstand